Statusmeldung (1)

Dieser Eintrag wird ein wenig kürzer, da eben nur eine Art „Statusmeldung“ ist, wie es mir so geht, was es Neues gibt, so etwas halt.

Alles klar?

Mir geht’s hier immer noch bestens, die Zeit verschwimmt ein wenig, wann was war, aber das ist wohl ganz normal, dass man ein bisschen durcheinander kommt. Es ist eben doch sehr viel, was hier passiert.
Ich habe das Gefühl, ich habe ein bisschen zugenommen, aber es fällt momentan noch nicht auf, ich hoffe, das wird es auch nicht. Allerdings fehlen mir langsam Gummibärchen, Getränke mit Kohlensäure (kein Sprudel), Nutella, echtes Brot, Pizza, Spaghetti mit Tomatensoße. Solche bei uns Alltagsdinge fehlen hier teilweise.

Was gibt’s Neues?

Nun ja, die Familie vermehrt sich bald nochmal um ein kleines Baby. Alle sind ganz gespannt, es ist bald soweit!
Ich habe noch 9 Wochen Schule und langsam bin ich ein wenig angestrengt, weil ich seit Ewigkeiten keine Ferien hatte, es mag hier zwar nicht so schwer sein, aber früh aufstehen und dann den ganzen Tag rumsitzen, öfter mal was machen, und manchmal auch nicht, zieht doch an den Nerven. Außerdem muss ich ja auch unbewertete Arbeiten schreiben… nerv! Meine Gastschwester ist in 3 Wochen mit der Schule fertig. Endgültig, danach gehe ich immer alleine in die Schule, auch mal was Neues!
Morgen kommt noch eine weitere Deutsche von irgendeiner Organisation, die ich nicht kenne, an unsere 80-Seelen-Schule — ich sehe das mit geteilter Meinung, einerseits schön nicht allein zu sein, andererseits blöd, wenn nur noch wir zwei Deutsch reden und keiner von beiden weiter Spanisch lernt, darauf könnte ich verzichten, aber ich denke, auch das lässt sich regeln.
Alle guten Dinge sind drei, wir Deutschen scheinen das hier wörtlich zu nehmen, denn es kommt sogar NOCH ein Deutscher zu uns, ich finde das werden ziemlich viele! Leider weiß ich echt nicht, was ich davon halten soll. Mal sehen, immerhin kann ich ihnen schon mal einiges erzählen und erklären.

Pura Vida :*

Leave a Comment