Visit
— Vulkan Poás (und Muttertag) 7

Hallo Freunde des geliebten Austauschsports, heute mal wieder ein Ausflug am Costa Ricanischen Muttertag! Es ging heute hoch hinaus, auf den Vulkan Poás, obwohl mir am Anfang gesagt wurde dass es an den Strand geht!

Der Vulkankrater des Poás

… ist bewölkt, recht kühl und man sieht praktisch gar nichts.
Aber das kann sich sehr schnell ändern wie ich heute gesehen habe!

Wir, meine 25-köpfige Familie und ich, sind nach einer wie immer sehr pausenreichen Reise, auf dem Poas-Nationalparkgelände angekommen und sind direkt losmarschiert, den touristenfreundlichen Weg rauf zum Krater.
Nach gut zehn Minuten Fußmarsch durch pures Grün kommt man an der Aussichtsplattform in den Krater an.
Und man sieht ganz genau… Nichts.
Es war zu diesem Zeitpunkt so bewölkt, dass man ins Graue geschaut hat. Mein Gastbruder meinte: einfach warten, das lichtet sich gleich.
Und Tatsache. Keine zwei Minuten später konnte man wundervoll in den gigantischen Krater des Poas schauen, aus dessen Mitte eine Dampfwolke ausstieg!

[Foto] Vulkan Poás

Vulkansee des Poás

Nachdem wir ein paar Minuten in den Krater fotografiert hatten, und langsam die stinkende Dampfwolke zu uns hoch zog, entschieden wir uns den Krater weiter Krater sein zu lassen. Aber zum Glück war das noch nicht alles, was man dort sehen konnte. Dort, wo der dichte Wald wieder begann, führte ein fast touristenfreundlicher Waldweg zum Vulkansee — das wollte ich mir nicht entgehen lassen, mein Gastbruder und zwei, drei andere auch nicht, aber dem Rest war der Weg zu lang, denn das war wirklich, wie auf dem Schild stand eine halbe Stunde bergauf und das ist bei fast 90% Luftfeuchtigkeit nicht jedermanns Sache.
Aber es hat sich richtig gelohnt! Wenn man aus dem Dickicht tritt, schaut man auf einen wundervoll türkisfarbenen See, der in der Sonne glitzert wie in einem Märchen.

Tierwelt des Poás

Im tropischen Regenwald erwartet man exotische Tiere wie Schlangen, Vogelspinnen, Quetzals, Riesenschmetterlinge, Drachen, Libellen, Blattschneideameisen, Dinosaurier, Geckos, Frösche, Schnecken und viele mehr, oh, ein zwei vielleicht doch nicht wirklich.
Aber was sieht man stattdessen?

Eichhörnchen.

Und davon einige.
Aber gut, ich habe auch ein zwei exotisch wirkende Tiere gesehen,
einen Vogel, der rund war wie eine Kugel, mit gelbem Schnabel und schwarzen Federn, und ein Insekt, für das ich keinen Namen habe. Es ist sehr klein, schneeweiß, und hat Ähnlichkeiten mit einem Pokemon. Ich habe es Larry genannt.

Muttertag!

Ach, da war ja was! Heute ist ja Muttertag hier in Costa Rica, deswegen hatten wir auch schulfrei, weil der Muttertag hier groß gefeiert wird, in diesem Fall mit einem Familienausflug und vielen Geschenken.
Und es schenkt jeder, nicht nur die Kinder, nein, auch die Schwestern und Brüder und sonstige.
In unserem Fall haben wir eine Collage mit Fotos von meiner Gastmum und uns gemacht, sie hat sich ziemlich gefreut! Eine weitere Mutter hat einen neuen Schrank für ihre Küche bekommen, eine dritte einen neuen Fernseher.
Ja… die Geschenke sind recht ordentlich!

Ach ja: tut mir leid, weitere Fotos kommen nach, das Internet hier packt den Upload nicht!

Bis bald!

Pura Vida :*

7 Kommentar(e)

  1. Elfi

    Hallo Timo,
    Klasse was du so alles erlebst. Für Erich wäre das Land nichts. Es gibt zu viel Reis. Toll, wie du das alles so erzählst,
    Gruß Elfi

    • Timo

      Danke, und grüße zurück nach deutschland! ;)

  2. Daboh

    Hallo Timo, wieder einen wunderbaren, erlebnisreichen Tag gehabt! Ich freue mich mit dir. Trotzdem kam ich immer noch nicht dahinter wie ihr da alle (25 Personen!) hinkommt. 5 Autos oder 1 Privatbus oder hält ein öffentlicher Bus auch wie er will und soll? Oder oder… Wie weit ist es so was Tolles zu sehen?
    Weiterhin viele schöne Erlebnisse, Oma

    • Timo

      Also, das ist ganz einfach,
      einer meiner …Onkel, glaube ich,
      ist Busfahrer und hat einen Bus, mit dem wir an solchen Tagen durch die Gegend fahren!
      also es kommt immer darauf an wo es hingeht, da musst du spezifisch fragen, damit ich fragen kann, ich kann dir nur sagen 2 einhalb stunden Manuel Antonio, 2 Stunden zum Poás…

      • T.

        Ein eigener Omnibus – cool!

  3. M.

    schön!

Leave a Comment